Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anwender:news:aktuelle_news_anwender


IFW-NEWS Stand 03.12.2022

Release: V2.1-13/825

Erledigen von stornierten Lieferscheine verriegelt

08.09.2022 Allgemein

Erledigen von stornierten Lieferscheine verriegelt.
Es wird eine Sperrmeldung "Der Lieferschein ist storniert" angezeigt.

Release: V2.1-13/824

Anpassungen für Visual Studio 2022

07.07.2022 WINIFW

Diverse Anpassungen zum Einsatz von VC2022

Release: V2.1-13/823

Feldeingaben - Prüfung auf Sonderzeichen

07.07.2022 WINIFW

In der Windowsversion werden bei Feldeingaben in einzeilige Feldern alle anhängende Leerzeichen, Tab's und Zeilenumbrüche gelöscht (bisher nur Leerzeichen)
Zusätzlich wird in einzeilige Feldern alle Zeichen 0xA0, Tab's und Zeilenumbrüche zu Leerzeichen umgewandelt.

Release: V2.1-13/821

INI Schalter [Print] 'PruefeInstallierteDrucker' aktiviert

05.05.2022 Allgemein

Neuer Schalter in der FAKT.INI in der Sektion "Print":
PruefeInstallierteDrucker: Wert 0/1. Default 1.
Für den HTML-Druck wird zusätzlich geprüft, oder der Drucker auf dem RechnerRechner für Grundrechenarten. installiert ist.
Ist ein Netzwerkdrucker nur im Netzwerk vorhanden, aber nicht auf dem Rechner installiert, kann ein HTM-Ausdruck ohne Inhalt in der Druck-Queue entstehen.
Mit der Pruefung wird diese Situation verhindert.
Mit dem Wert 0 wird die zusätzliche Pruefung abgeschaltet

Release: V2.1-13/818

INI Schalter [Belege] 'PGn_FallBack' aktiviert

21.02.2022 Allgemein

Neuer Schalter in der FAKT.INI in der Sektion "Belege":
PGn_FallBack; Wert 1/9, Default -1.
Es wird der FallBack einer Preisgruppe PGn auf eine Zielpreisgruppe gesteuert. Für n stehen die Ziffer 1 bis 9 zur Verfügung.

  • Ist ein Preis für eine Preisgruppe nicht definiert, wird standardmässig der Preis VK0 genommen.
  • Ist mit dem Schalter eine FallBack-Preisgruppe definiert und kein Preis in der ursprünglichen Preisgruppe vorhanden, wird versucht den Preis aus der FallBack-Preisgruppe zu verwenden. Ist auch hier kein Preis definiert, wird VK0 genommen.
  • Es kann für Preisgruppe PG1 bis PG9 definiert werden, also PG1_FallBack bis PG9_FallBack.
  • Die Preisgruppe 0 ist weder für die Definition, noch für den FallBack erlaubt.
  • Alle Ziffern ungleich 1 bis 9 gelten als nicht definiert.

Preisfindung PG1-PG9 erweitert

21.02.2022 Allgemein

Preisfindung um eine FallBack Ebene fuer PG1 bis PG9 erweitert.
Neuer Schalter in der FAKT.INI in der Sektion "Belege":
PGn_FallBack; Wert 1/9, Default -1.
Es wird der FallBack einer Preisgruppe PGn auf eine Zielpreisgruppe gesteuert. Für n stehen die Ziffer 1 bis 9 zur Verfügung.

  • Ist ein Preis für eine Preisgruppe nicht definiert, wird standardmässig der Preis VK0 genommen.
  • Ist mit dem Schalter eine FallBack-Preisgruppe definiert und kein Preis in der ursprünglichen Preisgruppe vorhanden, wird versucht den Preis aus der FallBack-Preisgruppe zu verwenden. Ist auch hier kein Preis definiert, wird VK0 genommen.
  • Es kann für Preisgruppe PG1 bis PG9 definiert werden, also PG1_FallBack bis PG9_FallBack.
  • Die Preisgruppe 0 ist weder für die Definition, noch für den FallBack erlaubt.
  • Alle Ziffern ungleich 1 bis 9 gelten als nicht definiert.

Warenbedarfszahlen können jetzt per Makrofunktion erstellt werden

02.02.2022 Allgemein

Neues Kommando RecalculateGoodsRequirements()
RecalculateGoodsRequirements();
Es wird die Funktion "Warenbedarfszahlen neu berechnen" ausgeführt. Es müssen Rechte auf den Menücode 0x2c6 vorhanden sein.

Damit kann man die Ausführung auch verhindern, bzw. Randbedingungen zum Ausführen prüfen.

Drag und Drop für Outlooknachrichten implementiert

24.01.2022 Allgemein

Drag und Drop für Outlooknachrichten implementiert

Release: V2.1-13/817

INI Schalter [Belege] 'ReparaturMaterialExternesLagerBuchen' aktiviert

13.01.2022 Allgemein

Neuer Schalter in der FAKT.INI in der Sektion "Belege":
ReparaturMaterialExternesLagerBuchen; Wert 0/1, Default 0.
Mit dem Wert 0 werden Reparaturmaterialien nicht in externen Lagern reserviert
Mit dem Wert 1 werden Reparaturmaterialien in externen Lagern reserviert. ?Das Externe LagerIFW Programmerweiterung Mehrlagerverwaltung / externe Lager darf aktives Reservierungslager sein! nur eine Lagerplatzangabe?
Hinweis: Bei Wert 1 werden im Lagerlogbuch die Funktionen 70 und 71 (Reparaturmaterial) registriert.
Bei diesen Vorgängen ist dort nicht der Reparatur Links bestückt, sondern nur die Felder "Beleg" mit Positionsangabe.

Release: V2.1-13/816

INI Schalter [Belege] 'KundenPreisVorKundenreferenz' aktiviert

07.01.2022 Allgemein

Neuer Schalter in der FAKT.INI in der Sektion "Belege":
KundenPreisVorKundenreferenz; Wert 0/1, Default 0.
Mit dem Wert 0 werden Kundenpreisvereinbarungen ignoriert, sobald eine Kundenpreisreferenz hinterlegt ist.
Mit dem Wert 1 haben Kundenpreisvereinbarungen Vorrang vor Kundenpreisreferenzen.
Die Einzelpreisvereibarung hat Vorrang (1. Kundenpreis 2. Kundenpreisreferenz) vor einer Warengruppenvereinbarung (3. Kundenwarengruppenrabatt, 4. Kundenwarengruppenrabattreferenz)

Es koennen jetzt KundenPreise zusätzlich zu den Kundenpreisreferentzen verwendet werden

Archiv

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
/data/kunden/wiki.ifw.de/htdocs/wiki/data/pages/anwender/news/aktuelle_news_anwender.txt · Zuletzt geändert: 03.12.2022 14:00 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki